Informationsblatt zur Bewerbung des Studiums in der Hawzah der Islamischen Akademie Deutschland in Kooperation mit dem Islamischen Zentrum Hamburg

Ab dem Wintersemester 2023/2022 bietet die Islamische Akademie Deutschland (IAD) zwei Formate an und nimmt ab sofort die Einschreibungsanträge aller Interessentinnen und Interessenten an.

1. Einjähriger Online-Einstiegskurs der Islamischen Theologie

2. Islamische Theologie (Bachelor, Regelstudienzeit: 4 Jahre)

Einjähriger Online-Einstiegskurs der Islamischen Theologie

Begrenzte Teilnehmerzahl: 12

Inhalte:

1. Einstieg in die persische Sprache (mündlich/schriftlich)

2. Einstieg in die Koranrezitation

3. Einstieg in die Glaubensfundamente

4. Einstieg in die islamische Erziehung und Ethik

5. Einstieg in die islamischen Rechtsurteile

6. Einstieg in die islamische Geschichte

Zulassungsbedingungen:

• Allgemeine Hochschulreife

• maximales Alter: ...

weiterlesen ->
0

Einladung zur 5. Buchvorstellung

HERAUSFORDERUNG ISLAM, CHRISTLICHE ANNÄHERUNG

Buchvorstellung durch den Autor, Prof. Dr. Klaus von Stosch

Mit Beiträgen von:
Prof. Dr. Muna Tatari, Universität Paderborn
Dr. Anton Knuth, Geschäftsführender Studienleiter Missionsakademie

Moderatorin: Fatima Emari, Bildungswissenschaftlerin

Datum: Freitag, den 16.09.2022
Uhrzeit: 18.30 bis 20 Uhr
Einlass 18 Uhr mit Kaffee und Kuchen
Ort: Bibliothek der Islamischen Akademie Deutschland
Schöne Aussicht 36
22085 Hamburg

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung unter Berücksichtigung Hygiene-Auflagen mit maximal 50 Teilnehmern stattfindet. Für eine Teilnahme ist zudem eine vorherige Anmeldung nötig.
Info@islamische-akademie.de

weiterlesen ->
0

اسلام در جهان معاصر

آکادمی اسلامی آلمان با مشارکت مرکز اسلامی هامبورگ برگزار می کند

سمینار علمی با موضوع
“اسلام در جهان معاصر”

شنبه 2 یولی 2022

الاهیات اسلامی و چالش‌های جدید کلامی، دکتر محمد لگنهاوزن، استاد دانشگاه قم

اسلام و زنان: رویکردهای سنتی و نو اندیشانه. دکتر سعیده غروی، عضو هیات علمی و دانشیار دانشگاه قم

نماز ظهر و عصر و ناهار

مردم سالاری و رضایت مردم در فلسفه سیاسی اسلام. حجه الاسلام دکتر مفتح دانشیار دانشگاه قم و مدیر ...

weiterlesen ->
0

GEDENKTAG FÜR IMAM SEYED MAHDI RAZVI

19.06.2022 – 14:00 – 16:00

Thora-, Bibel- und Koranrezitation
Grußwort: Prof. Mohammad Hadi Mofatteh Imam und leiter des IZH
Vortrag: Scheicha Halima Krausen
Die Schöpfung. Ein Bilderzyklus zum Garten Eden. Petra von Langsdorff
Podium: frühe Begegnungen mit Imam Mehdi Razvi. Mit Petra von Langsdorff,
Rashida Eikmeier, Waltraut Wahida Azhari, Ilka Vogeler und Odette El-Ibiary
Gong, Trommel und wilde Flöte: Odette El-Ibiary
Vortrag: Dr. Hamideh Mohagheghi
Poudium: Was hat Imam Razvis Botschaft uns heute zu sagen? Mit Michael Nüssen,
Abu Ahmad Jakobi, Dr. Peter Schütt, Salman Mathias Stumpf
Schlusswort von Dr. Mojtaba Beidaghy„Über den ...

weiterlesen ->
0

Christlich/Islamische Fortbildung in Theologie

Von September 2021 bis April 2022 findet an der Missionsakademie an der Universität Hamburg und der islamischen Akademie Deutschland eine christlich-islamische Fortbildung in Theologie statt.

Ziel dieses neuen interreligiösen Kooperationsprojektes ist es, muslimische und christliche Fachleute miteinander ins Gespräch zu bringen. Auf verschiedenen Feldern der Theologie sollen Gemeinsamkeiten ausgelotet, Grenzen diskutiert und Schnittmengen identifiziert werden. Dabei sollen Stigmatisierungen und Vereinnahmungen zugunsten produktiver Differenzierungen und gegenseitiger Bereicherungen vermieden werden.

Die Fortbildung folgt dem Grundsatz, dass Verschiedenheiten zwischen Islam und Christentum nicht zwangsläufig Trennung ...

weiterlesen ->
0

5. Buchvorstellung

5. Buchvorstellung

HERAUSFORDERUNG ISLAM, CHRISTLICHE ANNÄHERUNG

Buchvorstellung durch den Autor, Prof. Dr. Klaus von Stosch 

Datum:

Freitag, 30.10.2020

Uhrzeit: 19 bis 20:30 Uhr

Einlass und Empfang: 18:30 Uhr

Ort:

Bibliothek der Islamischen Akademie Deutschland

Schöne Aussicht 36

22085 Hamburg

Mit Beiträgen von:

  • Prof. Dr. Zischan Ghaffar, Universität Paderborn 
  • Dr. Sönke Lorberg-Fehring, Referent für Christlich-Islamischen Dialog der Nordkirche 
  • Burhanettin Dag, islamischer Theologe und Philolog
  • Moderatorin: Fatemeh Emari, Bildungswissenschaftlerin 

aufgrund der steigenden Infektionszahlen ...

weiterlesen ->
0

Einladung zur Kunstausstellung «Märtyrer aus Liebe»

Miniaturen zu Aschura von Schah Mahmud Muhammadjanov

Datum:

03.10.2020 – 15.10.2020

Täglich: 11:00 bis 13:00 Uhr

Ort:

Bibliothek der Islamischen Akademie Deutschland

Schöne Aussicht 36

22085 Hamburg

Kostenloser Eintritt

Die hohe Kunst der persischen Miniaturen interpretiert in beispielloser Art epische Geschichten durch die Verbindung verschiedener Szenen, Zeiten und Dimensionen in einer einzigen Metapher. Und keine Epik gleicht der Epik von Imam Hussein (a.) zu Aschura.

Der usbekische Meister Schah Mahmud ...

weiterlesen ->
0

4. Buchvorstellung

4. Buchvorstellung

„UNTER DEN GOLDENEN KUPPELN ÜBER DEN HEILIGEN SCHREINEN DER IMAME “

Datum:

26.09.2020

Uhrzeiz: 17 bis 19 Uhr

Ort:

Bibliothek der Islamischen Akademie Deutschland

Schöne Aussicht 36

22085 Hamburg

Mit Beiträgen von:

  • Michael Nüssen, Redakteur der Zeitschrift “SIFAT”, über “Pilgererfahrungen aus jüdischer Sicht”.
  • Prof. Dr. Helga Kuhlmann, Universität Paderborn, “Pilgern aus christlicher Sicht”. 
  • Imam Abo Ahmad Yakobi, Leiter Fachrat islamische Studien, “Pilgern aus der mystischen Sicht ...
weiterlesen ->
0

Toleranz und Friedenstraditionen im Islam

Abdoldjavad Falaturi

Die Frage nach Toleranz ist unmittelbar mit der Frage nach Gewalt
verbunden. Das, was man in der Geschichte der Religionen erlebt hat, ist
leider mehr Ausdruck der Gewalt, gleichgültig, ob es sich um die
Geschichte der Muslime, der Christen oder auch der Juden handelt, und
zwar jeweils in Namen der Religion. Dabei werden die Religionen – und
das erleben wir heute noch – instrumentalisiert zur Erreichung von
Zielen, die mit der Religion überhaupt nichts zu tun haben. Das
bedeutet, ...

weiterlesen ->
0

Die Quellen der Mäßigung im heiligen Koran

Eine der bedeutendsten Fähigkeiten im Leben liegt in der
Erlangung der Mäßigung. Mit Mäßigung ist hierbei ein gesundes Mittelmaß
und ein Gleichgewicht im Verhalten gemeint. Wenn von Selbstbeherrschung
und Mäßigung die Rede ist, so wird eine bewusste und nicht
triebgesteuerte Bedeutung angesprochen, sodass eine Person aufgrund von
Wissen und Bewusstsein eine Wahl über den Weg und das Verhalten und die
Sprache trifft oder sich im Umgang mit anderen Personen gleichwertig und
fair verhält und Übertreibungen und Untertreibungen vermeidet.

Neben der ...

weiterlesen ->
0
Seite 1 von 4 1234